JVA Waldheim, Haus 5

Barockes Gebäude des »Allgemeinen Zucht,- Armen- und Waisenhauses« , errichtet 1756, bis 1990 als Krankenstation der Strafvollzugsanstalt genutzt.

Das in großen Teilen original erhaltene Dachtragwerk war denkmalgerecht instandzusetzen, die im Ergebnis vieler Umbauten fehlenden tragenden Längswände in den Obergeschossen wurden in Holzständerbauweise wiederhergestellt.

Auftraggeber: Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement, NL. Leipzig II

Leistung: Tragwerksplanung (2015/16)